Südliche Eichenschrecke (Meconema meridionale)
Südliche Eichenschrecke (Meconema meridionale) Ein Weibchen auf einem Eichelnäpfchen unter einer Eiche. Es ist ungewöhnlich die Tiere am Boden anzutreffen, da sie sich im Kronenbereich der Bäume aufhalten und nicht fliegen können. Allerdings werden die Eier um diese Jahreszeit in die Borke der Baumstämme im unteren Bereich abgelegt, aber das geschieht nachts.

Aufgenommen am 19.10.2018
© Elke Menzel-van den Bruck: www.uebers-jahr.de